Vegan avocado cheese cake

Standard
  • The start of spring in Europe, Holi in India, flowers in full bloom and sunshiny days – there are many reasons to celebrate! And that’s what we do: with coffee and cake in the garden! 🙂 We developed a healthy, vegan cheesecake version without refined sugar – not just because of the upcoming bikini season. 🙂
The taste is no compromise – we were really surprised! Try it! 🙂

Crust:
1 cup of buckwheat flour
1 cup of ground almonds
1/2 cup soaked sunflower seeds
1/4 cup soaked chia seeds
A pinch of cinnamon, salt and broth powder
Mix all the ingredients and add water or almond milk as required to form an elastic dough. For sweetness you can use dates, Agave or stevia syrup as desired. Form a flat cake with a 5cm wall, which surrounds the whole cake. Bake it at 200 ° C. in the preheated oven for about 25 min.
Filling:
2 ripe avocados
2-3 dates
2 cups of fresh or frozen raspberries
1 soy yogurt
Lemon juice
Mix everything in the blender and fill in the cooled cake crust.

Frühlingsbeginn in Europa, Holi in Indien, Frühblüher und Sonnenschein – es gibt derzeit zahlreiche Gründe zum Feiern! Und das tun wir auch: Mit Kaffee und Kuchen im Garten! 🙂 Dabei haben wir eine gesunde, vegane Cheesecake-Version ohne raffinierten Zucker entwickelt – nicht nur der kommenden Bikinisaison zuliebe. Dass der Geschmack darunter überhaupt nicht leiden musste, hat selbst uns überrascht! Probiert es aus! 🙂

Kuchenboden:

1 Tasse Buchweizenmehl

1 Tasse gemahlene Mandeln

1/2 Tasse eingeweichte Sonnenblumenkerne

1/4 Tasse eingeweichte Chia-Samen

Eine Prise Zimt, Salz und Bachpulver

Mische sämtliche Zutaten und füge nach Bedarf Wasser oder Mandelmilch bei bis sich ein elastischer Teig bildet. Zum Süssen kannst du je nach Wunsch Dattelmus, Agavendicksaft oder Steviasirup verwenden. Wallt den Teig aus und formt eine ca 5cm hohe Teigwand, welche den gesamten Kuchen umgibt. Der Boden wird bei 200°C im vorgeheizten Ofen während ca 25min gebacken.

 

Füllung:

2 reife Avocados

2-3 Datteln

2 Tassen frische oder gefrorene Himbeeren

1 Sojajogurt

Zitronensaft

Alles im Standmixer zu einer gleichmässigen Masse pürieren und in den ausgekühlten Boden füllen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s