Cauliflower pudding – Blumenkohlpudding

Standard

No matter if you like cauliflower or not – to try cauliflower pudding is a must! The purée gives each variation a great, creamy consistency without dominating the taste of the dish – surprisingly! The high vitamin and mineral content and the low calorie amount make cauliflower a light, healthy eating pleasure.

The basic recipe always looks the same: Steam 200g cauliflower and let it cool. Add dates (depending on the sweetness desire 2-5 pieces) and blend it to a nice smooth purée.

We recommend the following varieties:

Berryboost: Add a banana and a cup full of frozen berries to the cauliflower date purée. Blend everything and enjoy.

Nice coffee: Add one scoop of protein powder with coffee flavour or a small cup of espresso to the cauliflower date purée. Blend it with one banana – and sip or spoon everything depending on the liquid level (more or less espresso). 😊

Cinnamon miracle: Add a proper hint of cinnamon and 1 cup of apple sauce to the cauliflower date purée. Decorate it with chopped walnuts and enjoy.

Egal ob ihr Blumenkohl mögt oder nicht – Blumenkohlpudding müsst ihr einfach probieren! Das Kohlpüree verleiht jeder Variation eine tolle, cremige Konsistenz, ohne dabei den Geschmack des Gerichts zu dominieren – überraschenderweise! Auch die Nährstoffbenefits sind nicht zu verachten: Der hohe Vitamin- und Mineralstoffgehalt und die geringe Kalorienzahl machen Blumenkohl zu einem leichten, gesunden Essvergnügen.

Das Grundrezept sieht immer gleich aus:

200g Blumenkohl dünsten und auskühlen lassen. Mit Datteln (je nach Süsse-Wunsch 2—5 Stück) pürieren.

Besonders empfehlen wir folgende Varianten:

Berryboost: Zum Blumenkohl-Dattel-Mus eine Banane und eine Tasse voller gefrorener Beeren beifügen. Alles pürieren und geniessen.

Nice Coffee: Ein EL Proteinpulver mit Kaffee-Geschmack oder eine kleine Tasse Espresso zum Blumenkohl-Dattel-Mus geben. Mit einer Banane pürieren – und je nach Flüssigkeitsgrad (mehr oder weniger Espresso) schlürfen oder löffeln. 😊

Zimtwunder: Das Blumenkohl-Dattel-Mus mit einer guten Prise Zimt und 1 Tasse Apfelmus bereichern. Mit gehackten Wahlnüssen verzieren und geniessen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s